Alle Rezepte Kuchen/Torten Süße Rezepte

Brownies mit Streuseln und Karamell

Brownies sind echt eine Schweinerei… Üppig Butter, Zucker, Schokolade – warum dann nicht noch mit Butter-Streuseln und Karamell toppen? Wenn schon, denn schon. Eine super leckere Sünde, die jede Versuchung wert ist.

fudgy, schokoladig, mit etwas Karamell und knusprigen Streuseln on top

Solche Brownies habe ich neulich in einem kleinen Café gegessen. Das Stück wurde als ganz normaler Brownie verkauft – hat aber mit seinen Streuseln und einer dünnen Karamellschicht darunter mein Interesse geweckt. Wie genial ist diese Kombination bitte? Zugegeben, besonders figurfreundlich klingt das nicht… aber wenn man darauf achten will, kann man Brownies sowieso vergessen. Auch bei diesem Rezept habe ich nicht an Butter und Schokolade gespart. Vom Ergebnis gibt es dann eben nur ein ganz kleines Stück. Den Rest überlasse ich meinem Freund!

Zwar klein, aber so ein Stück hat’s in sich. Vor allem geschmacklich.

Der Brownieteig an sich ist nicht zu süß und die Streusel geben eine zart herbe Note durch den Backkakao. Für alles Übrige sorgt das Karamell. Ich benutze dieses Rezept für das Karamell, das unter den Streuseln versteckt ist. Ich habe das Rezept auch schon einmal mit dieser veganen Karamellsoße ausprobiert, das hat sich allerdings ein wenig verflüssigt. Geschmeckt hat das Ergebnis trotzdem gut!

Beim Backen der Brownies habe ich zwei Methoden ausprobiert. Bei der ersten habe ich, wie im Rezept beschrieben, den Browie-Teig ein wenig angebacken, dann das Karamell und die rohen Streusel darüber gegeben und alles abgebacken. Bei der zweiten Variante habe ich die Streusel auf einem Backpapier neben dem Brownie für 15min separat gebacken und mit dem Karamell auf dem fertigen Brownie „festgeklebt“. Dadurch hatte das Karamell eine andere Konsistenz, war präsenter im Geschmack, das Gesamt-Ergebnis war aber nicht so saftig, wie bei Methode 1. Deswegen habe ich diese Vorgehensweise für das Rezept gewählt.

Wem das alles zu viel ist, kann das Karamell natürlich auch komplett weglassen. Die Streusel halten auch so auf den Brownies und dann kann man sich das „vorbacken“ komplett sparen.

Brownies mit Streuseln und Karamell

Brownies sind schon eine Leckerei an und für sich – dann noch mit Karamell und schokoladigen Streuseln getoppt, ein Traum! Sehr üppig, schokoladig und fudgy.
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 30 Min.
Gericht Gebäck, Kuchen
Land & Region Amerikanisch, Deutsch
Portionen 16 Stück

Zutaten
  

für die Brownies

  • 100 g Butter
  • 150 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Kaffeepulver
  • 100 g Mehl

für die Streusel

  • 70 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 30 g Kakao
  • 120 g Mehl

Anleitungen
 

  • Die Schokolade fein hacken und zusammen mit der Butter schmelzen (entweder im Wasserbad oder bei niedriger Wattzahl in der Mikrowelle).
    Den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Die Eier mit dem Zucker, Salz und optional dem Kaffee verquirlen. Butter und Zucker (handwarm) dazu geben und verrühren. Zuletzt noch das Mehl unterrühren.
  • Die Brownie-Masse in eine gefettete Form (20x30cm) geben und für 10min vorbacken.
  • In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit den Händen so lange verkneten, bis die Butter sich mit Zucker und Mehl verbindet und Streusel entstehen.
  • Die angebackenen Brownies aus dem Ofen holen, einige EL Karamell auf der Oberfläche verteilen und die Streusel darauf geben. Für weitere 20min backen.
Keyword Brownies, Karamell, Schokolade, Streusel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating