Alle Rezepte Herzhaft vegan Herzhafte Rezepte Suppen/Eintöpfe

Erdnuss-Eintopf mit Kohl und Bohnen (vegan)

Mal wieder ein Gericht mit reichlich Erdnuss: ein wärmender, leckerer Eintopf mit Kohl und roten Bohnen. Viel Gemüse, wärmende Würze und eine cremig-fruchtige Tomaten-Erdnuss-Soße.

Ein Hoch auf den Eintopf! Unter der Woche und bei viel Stress ein echter Lebensretter für mich. Eintöpfe sind super schnell zubereitet, man kann sie ideal aufheben und aufwärmen, sie sind gesund und machen satt und zufrieden. Meine Eintopf-Liebe reicht von klassischen Suppen bis hin zu neuen Kreationen wie diesem Erdnuss-Kohl-Eintopf hier. Die Inspiration dafür habe ich vor Ewigkeiten mal auf Pinterest gefunden. Dann habe ich mein eigenes Rezept kreiert und seitdem steht der Eintopf alle paar Wochen mal auf dem Speiseplan.

Jedes Jahr freue ich mich auf den Winter, weil damit die Kohl-Saison startet! In diesen Erdnuss-Eintopf passt jegliche Sorte, z.B. Weißkohl, Chinakohl oder Spitzkohl. Die Mengenangaben muss man nicht zu genau nehmen, denn meist verwerte ich Gemüse-Reste in meinen Eintöpfen und die Mengen variieren von Mal zu Mal. Hauptsache viel Gemüse und möglichst bunt.

Durch die Erdnussbutter wird der Eintopf wunderbar cremig und dickflüssig. Als knusprige Komponente gebe ich immer noch einige gehackte Erdnüsse darüber, am liebsten gesalzen und geröstet. Wer mag kann seine Portion noch mit etwas Petersilie oder einem Löffel Creme Fraiche verfeinern.

Das Rezept ist komplett vegan, gesund und perfekt für einen dunklen, kalten Wintertag. Verschiedene Gemüsesorten, Hülsenfrüchte als Eiweißquelle und gesunde Fette von der Erdnussbutter. Und vor allem: der Erdnuss-Eintopf macht pappsatt und schmeckt wahnsinnig gut.

Kohl-Erdnuss-Eintopf

Ein leckeres, wärmendes One-Pot-Gericht mit Kidneybohnen, Kohl, Zwiebeln, Paprika und Möhren in einer cremigen Tomaten-Erdnuss-Soße.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht, Suppe
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 2 Möhren
  • 400 g Kohl z.B. Weißkohl, Chinakohl, Spitzkohl…
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • je 1 TL Salz, Paprikapulver, Kreuzkümmel
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • etwas frischen Pfeffer
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 3 EL Erdnussbutter

zum Garnieren

  • 4 EL Erdnüsse
  • etwas frische Petersilie

Anleitungen
 

  • Die Zwiebel und Möhren schälen, Paprika und Kohl putzen und waschen. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in einem Topf in Öl anbraten. Das restliche Gemüse klein schneiden und ebenfalls in den Topf geben.
  • Mit der Brühe ablöschen, würzen und für 10-15min köcheln lassen, bis alles gar ist.
  • Dann die Tomaten- und Bohnen-Konserven dazu geben und erneut zum Kochen bringen. Währenddessen die Erdnussbutter mit 5 EL Wasser glatt verrühren (das geht am Besten, wenn man sie in der Mikrowelle etwas erwärmt) und unter den Eintopf geben.
  • Zum Schluss abschmecken, evtl. nachwürzen und mit frischen Erdnüssen und etwas Petersilie garnieren.
Keyword Bohnen, Eintopf, Erdnuss, Kohl

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating