Alle Rezepte Kekse/Kleinigkeiten Süße Rezepte

Krokant-Grieß-Kekse

Der Countdown bis Heilig Abend läuft und der Plätzchenback-Marathon neigt sich damit langsam dem Ende. Zum Abschluss gibt es ein Rezept, dass erst dieses Jahr entstanden ist, als ich das erste Mal Krokant selbst gemacht habe. Krokant-Kekse mit Grieß und weißer Schokolade. Knusprig, nussig, einfach gemacht und super lecker!

Krokant kann man ja fertig kaufen oder mit ein wenig mehr Zeitaufwand selbst zubereiten. Dabei werden gehackte Nüsse mit karamellisiertem Zucker umhüllt. Die dabei entstandene Masse muss ausgerollt und nach dem Abkühlen zerkleinert werden. Für dieses Pralinenrezept habe ich das erste Mal Krokant selbst gemacht und erkläre dort, wie das funktioniert. Dabei habe ich Mandeln und Pistazien verwendet und hatte so viel übrig, dass ich kurzerhand das schnelle Rezept für diese Krokant-Kekse entwickelt habe.

Besonders lecker finde ich die Variante mit Pistazien-Krokant. Ich benutze sehr gern die leicht gesalzenen Nüsse, sodass der Krokant eine interessante süß-salzige Note bekommt. Außerdem gibt es in der Weihnachtszeit schon genug klassische Plätzchen mit Mandeln und Haselnüssen.

Die Zubereitung der leckeren Kokant-Kekse ist an klassisches Shortbread angelehnt. Der Teig wird in dicke Rollen geformt, gekühlt und danach in dünne Scheiben geschnitten. Anders als bei meinen liebsten Cantuccini muss er dabei aber nicht doppelt gebacken werden. Das Rezept kann mit jeder Krokant-Sorte zubereitet werden, z.B. Haselnuss-, Mandel-, Walnuss-Krokant… Anstelle der weißen Schokolade kann man auch Zartbitter verwenden oder die fertigen Kekse mit Kuvertüre verzieren. Ich habe meine Kekse wie klassische Vanillekipferl mit Puderzucker bestäubt, aber vor allem, weil das auf dem Foto so schön weihnachtlich aussah.

Krokant-Grieß-Kekse

Super knusprige Krokant-Kekse mit Weichweizengrieß und weißer Schokolade. Einfache Zubereitung und wandelbares Rezept: die leckeren Kekse können mit verschiedenen Nüssen, dunkler Schokolade, Puderzucker oder Gewürzen abgewandelt werden.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Kühlzeit + Backzeit 1 Std. 10 Min.
Gericht Gebäck, Kekse
Portionen 1 Blech

Zutaten
  

  • 1 Ei
  • 75 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 3 EL Grieß (ca. 50g) + etwas mehr zum Formen
  • 75 g Zucker
  • 100 g Krokant
  • 50 g weiße Schokolade
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Die Butter vorsichtig schmelzen und mit dem Ei und dem Zucker verquirlen. Dann das Mehl, Grieß und Salz unterrühren. Die Schokolade fein hacken und mit dem Krokant unter den Teig heben.
  • Den Teig in zwei Hälften teilen und auf eine mit Grieß bestreute Arbeitsfläche geben. Dann zu zwei dicken Rollen formen (Øca. 3-4cm) und in Frischhaltefolie gewickelt für mind. eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  • Den Ofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen. Die durchgekühlten Rollen in 1cm dünne Scheiben schneiden und auf dem Blech verteilen.
  • Für 10min backen und gut auskühlen lassen. Luftdicht verpackt bleiben die Kekse für mehrere Woche frisch und knusprig.
Keyword Grieß, Kekse, Krokant, Plätzchen

Hier gibt es noch mehr leckere Plätzchenrezepte!

Mandel-Cantuccini
Klassische Cantuccini-Kekse mit ganzen Mandelkernen. Doppelt gebacken, knusprig, nussig und perfekt zum Kaffee.
Check out this recipe
Kokos-Orangen-Cantuccini
Doppelt gebackenes Kaffee-Gebäck, das den klassischen Cantuccini allerdings nur noch in der Zubereitung gleicht. Fruchtig exotisch mit Kokosraspeln und Orangenschale – knusprig leicht und super lecker.
Check out this recipe
Schoko-Walnuss-Cantuccini
Die klassischen Cantuccini-Kekse leicht abgewandelt: mit Walnüssen und Kakao im Teig. Knusprig, nussig und perfekt zum Kaffee.
Check out this recipe
Saftige Kokos-Mohn-Makronen
Leckere Kokos-Makronen, verfeinert mit gemahlenem Mohn. Innen saftig und ohne aufwändiges Eiweiß-Schlagen schnell zubereitet. Wer mag, kann noch etwas Orangenschale dazu geben, für einen fruchtig-herben, winterlichen Geschmack.
Check out this recipe

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating