Go Back
Vegane Burger Patties aus schwarzen Bohnen

Vegane Burger-Patties aus schwarzen Bohnen

Ein Rezept für super leckere, geschmackvolle Burger-Patties auf der Basis von schwarzen Bohnen. Die veganen Patties sind frei von Soja und Nüssen - nur aus Bohnen, Samen/Kernen und einigen würzigen Zutaten, die richtig viel Geschmack in einen veganen Burger bringen. Das Rezept gelingt auch ohne Hochleistungsmixer und ist super schnell mit wenigen Zutaten zubereitet.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Burger, Burgerpatties, Hauptgericht, Vegan
Portionen 8 Patties

Equipment

  • Pürierstab oder Hochleistungsmixer

Zutaten
  

  • 2 Dosen schwarze Bohnen (abgetropft!)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Paprikapulver
  • 50 g Sonnenblumenkerne (bei Zubereitung mit dem Pürierstab besser: Sonnenblumenmehl!)
  • 25 g Leinsamen (bei Zubereitung mit dem Pürierstab geschrotet, besser: gemahlen!)
  • 50 g Röstzwiebeln
  • 40 g Semmelbrösel/Paniermehl
  • etwas Öl oder Trennspray für die Pfanne/Grill

Anleitungen
 

  • Für die Zubereitung im Hochleistungsmixer
    Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Röstzwiebeln und Semmelbrösel in den Mixer geben und fein mahlen. Dann alle übrigen Zutaten dazu geben und so lange mixen, bis eine homogene Masse entsteht, aus der sich Patties formen lassen. 5 Minuten stehen lassen, sodass die trockenen Zutaten quellen können.
    Für die Zubereitung mit dem Pürierstab
    Die Bohnen (abgetropft) mit Knoblauch, Tomatenmark, Senf und den Gewürzen möglichst gut pürieren. Dafür die Masse immer wieder umrühren und etwas Geduld haben!
    Die Sonnenblumenkerne etwas hacken (besser: gleich Sonnenblumenmehl benutzen) und mit den Röstzwiebeln, den Semmelbröseln und den gemahlenen/geschroteten Leinsamen unter die Bohnenmasse rühren. Dann für 5 Minuten stehen lassen, sodass die trockenen Zutaten quellen können. Sollte die Masse sich danach noch nicht formen lassen, noch ein paar Semmelbrösel dazu geben.
  • Nun 6-8 gleichgroße Patties herstellen. Dafür die Masse zwischen den Handflächen platt formen und die Ränder der Patties immer wieder gut zusammendrücken, damit sie nicht auseinanderbröseln.
  • Zubereitung in der Pfanne:
    Etwas Öl (nicht zu viel, denn sonst saugen die Patties alles auf) in einer Pfanne erhitzen und die Patties von jeder Seite ca. 3-4 Minuten anbraten. In der Pfanne bleiben sie sehr weich - deswegen Vorsicht beim Wenden!
    Zubereitung im Kontaktgrill:
    Im Grill wird die Konsistenz etwas fester und die Patties bekommen eine leichte Kruste. Den Kontaktgrill mit etwas Öl oder Trennspray benetzen und die Patties für ca. 4-5 Minuten zwischen den Platten garen.
Keyword Bohnen, Burger, Burgerpatties, schwarze Bohnen, vegan, vegane Burger, Veggie-Burger