Go Back

Rote-Bete-Hirsotto (vegan)

Winterliches Hirse-Risotto mit Roter Bete und Sellerie. Dazu etwas frischen Rucola, geröstete Pinienkerne und optional Feta-Käse. Gesundes Soulfood für die kalte Jahreszeit.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 350 g frische Rote Bete
  • 150 g Sellerie
  • 200 g Hirse
  • 2 TL Salz
  • 120 ml Rotwein
  • 650 ml Wasser oder Brühe
  • je ½ TL getrockneten Thymian und Rosmarin
  • etwas frischen Pfeffer

optional

  • 80 g Rucola
  • 25 g Pinienkerne
  • 100 g Feta

Anleitungen
 

  • Die Zwiebel, Rote Bete und den Sellerie putzen, bzw. schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Das Gemüse in Olivenöl anbraten, dann die Hirse dazu geben und währenddessen gut rühren. Mit dem Wein ablöschen, dann das Wasser darüber geben und zum Kochen bringen.
  • Etwas salzen und mit Deckel bei geringer Hitze 10min köcheln lassen. Ist die Hirse dann noch sehr hart, evtl. noch etwas Wasser angießen und erneut aufkochen. Danach noch mind. 10 min ausquellen lassen, bis die Hirse gar ist.
  • Mit Salz, Pfeffer und den getrockneten Kräutern abschmecken. Die Pinienkerne in einer Pfanne rösten und über das Hirsotto geben.
Keyword Hirse, Rote Bete, vegan