Go Back

Einfache, schnelle, gesunde Müsliriegel

Leckere Müsliriegel schnell und einfach selbstgemacht. Nüsse, Haferflocken, Samen und Honig - der perfekte Energielieferant für Zwischendurch.
Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit 20 Min.
Gericht Gebäck, Kleinigkeit, Snack
Portionen 10 Riegel

Zutaten
  

  • 100 g Kokosöl
  • 250 g Honig oder vegane Süße
  • 200 g Flocken z.B. Hafer, Dinkel...
  • 50 g Pops z.B. Quiona, Amaranth...
  • 20 g Samen z.B. Lein, Chia...
  • 100 g Nüsse z.B. Mandeln, Cashews, Walnüsse...
  • 20 g Kerne z.B. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne...

optional

  • Gewürze
  • geschmolzene Schokolade als Topping

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen und eine Auflaufform (ca. 20x30) mit Backpapier auslegen. Das klappt am Besten, wenn man das Papier zuerst komplett zusammenknüllt. Dann passt es sich gut an die Form an.
  • Das Kokosöl und den Honig in einem großen Topf sanft schmelzen und optional etwas würzen. (Beispielsweise mit einer Prise Salz, etwas Zimt oder weihnachtlichen Gewürzen)
  • Die Nüsse und Kerne grob hacken und gemeinsam mit allen anderen Zutaten in den Topf geben und gut verrühren, bis eine bröselige Müslimasse entsteht.
  • Die Masse in die Form geben, mit etwas Backpapier belegen und richtig gut festdrücken! Beispielweise mit einer anderen Auflaufform oder einem Topf. Das Backpapier wieder herunter nehmen und dann für 20-30min backen, die Riegel sollen aber nicht braun oder knusprig werden.
  • Nach dem Backen noch einmal mit Backpapier bedecken und festdrücken, dann vollständig auskühlen lassen.
  • Danach in 10 gleich große Riegel schneiden und optional mit Schokolade toppen. Eventuell einzeln in etwas Papier einschlagen und im Kühlschrank lagern.
Keyword Müsli, Müsliriegel, Riegel