Go Back

Cremiger Mohn-Sahne-Joghurt mit Mandarinen

Cremiger Mohn-Joghurt mit Sahne verfeinert und mit Vanillezucker aromatisiert. Dazu beschwipste Mandarinen - frisch oder aus der Konserve. Ein einfaches, aber raffiniertes Dessert, das schnell gemacht ist.
Zubereitungszeit 15 Min.
Kühlzeit 2 Stdn.
Gericht Nachspeise
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • Handmixer

Zutaten
  

  • 2 Mandarinen
  • 2 EL Orangenlikör
  • 4 Blatt Gelatine oder 6g gemahlene
  • 100 g Schlagsahne
  • 400g Joghurt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 EL Honig
  • 30 g gemahlener Mohn

Anleitungen
 

  • Die Gelatine wie auf der Packung beschrieben in reichlich Wasser einweichen. Die Mandarinen schälen, klein schneiden und mit Likör übergießen.
  • Die Sahne steif schlagen und beiseite stellen. Den Joghurt cremig rühren, süßen und den anschließend den Mohn unterheben.
  • Die Gelatineblätter ausdrücken und schonend erwärmen, bis sie sich vollständig auflösen. Einige Löffel vom Joghurt unter die Gelatine geben, verrühren und dann mit der restlichen Masse vermengen.
  • Zum Schluss die Sahne vorsichtig unterheben und die Joghurt-Creme mit den Mandarinen in kleine Dessertgläschen füllen. Mindestens 2h kalt stellen, bis die Gelatine anzieht. Bei Belieben noch mit Streuseln oder Keksbröseln toppen
Keyword Joghurt, Mandarine, Mohn