Go Back

Asiatisches Porree-Kokos-Gemüse mit Reis

Ein einfaches, veganes Gericht mit viel Gemüse. Porree in sämiger Kokosmilch-Soße, asiatisch abgeschmeckt mit Kurkuma, Ingwer und Knoblauch. Super gesund und lecker!
5 from 2 votes
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Beilage, Gemüse, Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 2 Portionen Reis
  • 2 Stangen Porree
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Kurkumapulver
  • etwas gem. Kardamom und Koriander
  • 150 ml Kokosmilch

Anleitungen
 

  • Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Den Porree gut putzen und vom Sand befreien, dann in ca. 1cm breite Ringe schneiden.
  • Knoblauch und Ingwer fein hacken und in Kokosöl kräftig anbraten. Die Porree-Ringe dazu geben und ebenfalls kurz anschmoren. Salzen, pfeffern und mit 100ml Wasser ablöschen. Mit Deckel ca. 10min köcheln lassen.
  • Wenn das Gemüse gar ist, die übrigen Gewürze und die Kokosmilch unterrühren. Kräftig abschmecken und mit dem Reis servieren. Als Topping eignen sich Granatapfelkerne, Koriander oder frische Sprossen.
Keyword Kokosmilch, Kurkuma, Lauch, Porree, Reis