Alle Rezepte

Gewürzkuchen mit Roter Bete

Rote Bete im Kuchen, Zucchini im Porridge, Süßkartoffel und Kichererbsen in Brownies… Dass man Gemüse super in süßen Gebäcken einsetzen kann ist nichts Neues und deswegen werde ich jetzt auch nicht ewig darüber schreiben, dass man es überhaupt nicht herausschmeckt. In diesem saftigen Gewürzkuchen habe ich einige Rote-Bete-Knollen verarbeitet, die man aber auch wunderbar ersetzen kann, wenn man Süßes und Herzhaftes doch lieber trennen möchte.

Wider Erwarten ist das kein Schokoladen-Kuchen! Zwar kommt etwas Backkakao in den Teig, aber vor allem Nüsse und viiiiele Gewürze. Ich nenne ihn deshalb auch liebevoll den Lebkuchen. Nicht nur der Geschmack (durch Zimt, Nelken und Lebkuchengewürz-Mischung), sondern auch die Konsistenz erinnern an die weihnachtliche Nascherei. Für noch mehr Weihnachts-Feeling kann man den Gewürzkuchen in Glühwein tränken oder einen Glühwein-Zuckerguss darüber geben.

Wem die Rote Bete im Rezept zuwider ist, kann auch dafür ersatzweise Glühwein verwenden. Ansonsten eignet sich Apfelmus oder ein zusätzliches Ei als Ersatz. Allerdings ist die Knolle, wenn man sie fein püriert, absolut nicht präsent im Geschmack und macht den Kuchen wunderbar saftig.

Besonders gut schmeckt der Gewürzkuchen mit einem Löffelchen herber Marmelade, wie z.B. Preiselbeer. Ein Schokoladen- oder Zuckerguss passt auch hervorragend dazu.

Gewürzkuchen mit Roter Bete

Saftig, nussig, würzig: wie ein großer Lebkuchen. Dieser Gewürzkuchen passt perfekt in die Weihnachtszeit und wird extra saftig durch die Geheimzutat Rote Bete.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Backzeit 45 Min.
Gericht Kuchen
Portionen 1 26er Form

Zutaten
  

  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g flüssiger Honig
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 125 g gem. Nüsse Mandeln oder Haselnüsse
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 g Kakao
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • etwas gem. Anis, Nelken, Muskat
  • etwas Zitronenabrieb
  • 250 g Rote Bete gegart

optional

  • Preiselbeermarmelade
  • Puderzucker oder Zuckerguss

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen und eine 26er Springform fetten.
  • Die Butter schaumig rühren und nach und nach Zucker, Salz und Vanillezucker dazu geben. Jedes Ei einzeln unterrühren und zum Schluss noch den Honig dazu geben.
  • Alle trockenen Zutaten mischen, die Rote Bete mit dem Mixer oder Pürierstab zu feinem Pürree verarbeiten. Abwechseln die übrigen Zutaten und die Rote Bete unter die Butter-Zucker-Ei-Masse rühren, bis ein homogener Rührteig entsteht.
  • Den Teig in die Springform geben und glatt streichen. Für 45-50min im Ofen backen, unbedingt einen Stäbchentest machen!
  • Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen und mit etwas Preiselbeer-Marmelade servieren.
Keyword Gewürzkuchen, Kuchen, Rote Bete, Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating