Alle Rezepte Sonstiges Süße Rezepte

Knuspermüsli mit Karamell

Was ist das für ein leckerer Duft der da aus dem Ofen kommt und sich in der ganzen Wohnung verteilt…? Unwiderstehlich, süß und knusprig: selbstgemachtes Knuspermüsli mit Karamell! Für dieses super einfache Rezept braucht es nur wenige Zutaten und Handgriffe. Das leckere Knuspermüsli, das nach 20 Minuten aus dem Ofen kommt ist das perfekte Topping für’s Frühstück, als Snack oder zum einfach so Naschen.

Knuspermüsli mit Karamell

Selber machen statt kaufen!

Knuspermüsli gehört zu den Dingen, die ich überhaupt nicht als Fertigprodukt kaufe! Die meisten Sorten finde ich absolut überteuert und über die doppelte Verpackung und den unnötigen Müll will ich gar nicht erst nachdenken. Am Verrücktesten ist doch, dass Knuspermüslis als „gesundes Frühstück“ angepriesen werden, obwohl Zucker auf der Zutatenliste meist an zweiter Stelle steht… Nicht, dass die selbstgemachte Variante unbedingt gesünder wäre! Aber da weiß man wenigstens, was drin ist und dass man sparsam Naschen sollte.

Bei diesem Rezept fällt es mir aber immer wieder schwer, mich mit dem Naschen zurückzuhalten. Knuspriges, ofengeröstetes Karamell ist einfach eine zu große Versuchung. Da ich nicht frühstücke landet das Müsli bei mir meist als Topping auf dem Nachmittagssnack. Es passt wunderbar zu Joghurt, zu frischen Früchten oder anderen leichten Speisen, wie beispielsweise Quark, Obstsalat oder auch Smoothies. Aber um ehrlich zu sein, esse ich es meist pur anstelle von Schokolade…

Wer sich bei der Zubereitung zurückhalten kann und nach dem Backen genug übrig hat, kann das Müsli auch super verschenken! In einem hübschen Glas, mit einem handgeschriebenem Etikett – immer eine tolle Idee! Und wer freut sich nicht über ein selbstgemachtes Präsent aus der Küche.

Normalerweise mache ich in meine Müslis vor allem Honig und Öl. Ähnlich wie bei dem Rezept für diese Müsliriegel. Für das Knuspermüsli mit Karamell habe ich statt dem Honig selbstgemachtes Sahne-Karamell genommen. Das habe ich regelmäßig vom Backen übrig oder auch auf Lager im Kühlschrank. Dort wird es zwar steinhart, aber in der Mikrowelle lässt es sich ganz einfach wieder erwärmen und ist dann in wenigen Minuten bereit zur Verarbeitung. Für das Müsli eignet sich jede Art von Karamell, jeder hat da ja so seine eigene Wahrheit. Hier geht’s zu meinem Rezept.

Karamell-Knuspermüsli

Knusprig süßes Müsli, super einfach und schnell selbstgemacht. Perfekt geeignet, um Karamell-Reste vom Backen zu verbrauchen!
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit 20 Min.
Gericht Kleinigkeit, Snack, sonstiges
Portionen 1 Blech

Zutaten
  

  • 250 g Haferflocken
  • 3 EL Karamell (ca. 90-100g)
  • 60 g neutrales Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  • Das Karamell (hier zur Zubereitung) erwärmen, sodass es sich gut verarbeiten lässt. Mit dem Öl verrühren, dann die Haferflocken möglichst gut unterrühren.
  • Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und fü 15-20min im Ofen backen. Dabei regelmäßig etwas "rühren" und das Müsli gleichmäßig verteilen.
  • Wenn es die gewünschte Bräune erreicht, eine kleine Probe entnehmen und vollständig auskühlen lassen. Wenn es knusprig wird, ist das Müsli fertig!
Keyword Karamell, Müsli

Noch mehr leckere Ideen mit Karamell:

Brownies mit Streuseln und Karamell
Brownies sind schon eine Leckerei an und für sich – dann noch mit Karamell und schokoladigen Streuseln getoppt, ein Traum! Sehr üppig, schokoladig und fudgy.
Check out this recipe
Vegane Karamellsoße
Flüssiges Karamell – das perfekte Topping für Kuchen, Joghurt, Desserts oder Eis. Vegan, mit Kokosmilch!
Check out this recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating